Hirschberg

Nach Stürmung des Gewerkschaftshaus wurden “undeutsche Bücher, Schriften” und auch Fahnen von SA-Leuten öffentlich verbrannt.

2. Mai 1933 – Kirchgasse verbrannte-orte.de/hirschberg
Scroll to top